Maria Holl, Wege aus der Wutfalle. Ein 15-Minuten-Fitness-Programm für Ihre Leber. Lüchow, 2016, 125 S., Eur 13,40

Die Leber ist ein zentrales Organ unseres Stoffwechsels. Sie reguliert Eiweiß-, Fett-, Zuckerstoff-wechsel, Mineral-, Vitamin- und Hormonhaushalt und ist neben dem Herzen das einzige Organ, das an beide Blutkreisläufe angeschlossen ist. Der Nachteil einer beginnenden Lebererkrankung ist, dass sie ziemlich lange schmerzfrei verläuft. Unerklärliche Wutanfälle, Gewichtsschwankungen, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen zwischen ein und drei Uhr Nachts können Symptome sein. Maria Holl hat eine achtsamkeitsbasierte Methode entwickelt, die auf 4.000 Jahre alte taoistische Übungen aus der TCM zurückgreift.

   

Isabel Arends, fit für flow. Entdecke deine Kreativität! Die 10 Geheimnisse schöpferischer Kraft. LEO, 2016, 253 S., Eur 20,60

10 Geheimnisse der Kreativität enthüllt Isabel Arends in diesem einladend gestalteten Buch, das eine Fundgrube an Techniken, Geschichten und Übungen ist, der eigenen Kreativität wieder mehr Raum zu geben und so Lebenslust, Freude und Glück wieder bewusst ins Leben einzuladen. Informationen aus der Gehirnforschung finden Sie ebenso darin, wie Impulse aus der positiven Psychologie. Eine wertvolle Bereicherung auf dem schon ein bisschen überfüllten Buchmarkt!

   
Bewusstsein wächst durch Herausforderungen: Vortrag in der Schweiz 2015

Eckhart Tolle, Bewusstsein wächst durch Herausforderungen. Vortrag in der Schweiz 2015, DVD, 119 Min., Deutsch, Kamphausen 2016, Eur 19,95

In diesem Vortrag fordert Eckhart Tolle uns heraus, alle Schwierigkeiten, die uns begegnen,

als Herausforderungen zu sehen. Es ist nicht der Sinn des Lebens, uns glücklich zu machen, sagt er. Nein, gerade wenn alles schief geht, kommen wir mit unserer inneren Tiefe in Kontakt. Aber wir müssen nicht warten, bis das passiert, wir können diese Vertiefung und Bewusst-werdung auch ohne Probleme hier und jetzt erleben! Mit Beispielen aus seinem Leben und verschiedenen einfachen Übungen unterstützt Eckhart Tolle die ZuhörerInnen, in einen inneren Raum der Gegenwärtigkeit einzutreten. Einen Raum der Tiefe und der Freiheit, der uns in jeder Situation auch der schwierigsten zur Verfügung steht.

Ebenso auf DVD erhältlich sind "Wirkliche Veränderung beginnt in dir." & "Entdecke deine innere Tiefe."

   
Die Heilkraft des Räucherns

Friedrich Kaindlstorfer, Die Heilkraft des Räucherns. Mit heimischen Blüten, Kräutern und Harzen. Kneipp Verlag, 2016, 127 S., Eur 17,99

Räuchern unterstützt und begleitet uns in vielen (Not-)Fällen des Lebens. Es hilft dem Körper, Kraft zu gewinnen, und dem Geist, ruhig und achtsam zu werden. Räuchern weitet den Horizont und regt die Selbstheilung an. Im Jahreskreis haben uns Räucherrituale schon immer begleitet: zu Allerheiligen, Lichtmess, Ostern, zur Sommer- und zur Wintersonnenwende sowie in den Raunächten zwischen Weihnachten und dem Drei-Königstag.Bei Geburten, Hochzeiten, Todesfällen und in Krankenzimmern wird auch heute noch geräuchert. So wirkt beispielsweise Fichtenharz im Raum desinfizierend und keimtötend. Lärchenharz wird bei Erkrankungen der Atmungsorgane oder Wacholderbeeren bei Quetschungen und Geschwülsten eingesetzt.

Bei seelischer Unruhe helfen Räuchermischungen aus Rose, Alant, Lavendel und Zirbe.

Zur Beruhigung von Tieren wiederum genügt es, den Raum mit Hopfen und Passionsblume zu beduften. Vorsorge wie auch Linderung verschiedener Beschwerden bei Mensch und Tier bilden Schwerpunkte dieses Buches. Beschrieben wird die Tradition des Räucherns, aber es wird auch dessen heutige Rolle beleuchtet.

Sehr empfehlenswert für alle, die sich für Räuchern interessieren oder ihr Wissen über die Wirkung verschiedener Pflanzen erweitern wollen!

   

Siranus Sven von Staden, Das Prinzip Selbstermächtigung. In 8 Schritten zur persönlichen Freiheit. Lüchow, 207 S., Eur 17,50

Wir alle sind mit einem enormen Potenzialpaket geboren worden. Mit den Jahren haben wir jedoch vergessen, dass wir dieses Potenzial in uns tragen. Und die Erwachsenen haben in unserer Kindheit unbewusst ihren Beitrag dazu geleistet, uns klein zu halten. Indem Sie uns gesagt haben, wir seien nicht gut genug, nicht intelligent genug, nicht schön genug usw.  Dieses Buch widmet sich voll und ganz dem Thema der eigenen Wirksamkeit. Es lädt dazu ein, das Kleinsein aufzugeben und seinen Platz im Leben ganz einzunehmen. Es deckt die eigenen Begrenzungen, Ängste und Zweifel auf und ermuntert, mutig seinen eigenen Weg zu gehen -

in acht Schritten geht es vom Opfer zum Schöpfer.

Ausprobieren lohnt sich!

   

Franz Josef Dorn, Hymne an das Leben, Styria Verlagsgruppe, 2016, 141 S., Eur 29,90  

Vieles in unserem Leben halten wir für selbstverständlich. Allgegenwärtige Schreckens-nachrichten und Krisen lassen uns die Schönheit unseres Daseins und der Welt nur allzu leicht vergessen. 
Berührende Fotografien und persönliche Texte laden dazu ein, mit mehr Achtsamkeit und Begeisterung und mit mehr Lebendigkeit im Hier und Jetzt zu leben. Die Freude und das Schöne nicht vergessen, lieben und geliebt werden – genau darum geht es doch in unser aller Leben.
Interviews mit Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg, Marko Feingold, Kardinal Reinhard Marx, Kardinal Christoph Schönborn und Paul M. Zulehner unterstreichen diese Hommage auf die Liebe und ein Leben im Hier und Jetzt.
Ein stimmungsvoller Bildband, der von der von der Einmaligkeit des Lebens erzählt.  

Großartige Portraits von Menschen aller Kulturen kombiniert mit persönlichen Texten machen das Buch zu einer großen Bereicherung.

   
Die Weisheit fühlen

Rob Preece, Die Weisheit fühlen. Wie Buddhismus und Psychologie mit Emotionen umgehen. Windpferd Verlag, 2015, 185 S., Eur 14,95 (D)

Den Umgang mit Gefühlen lernen wir eher beiläufig. Ein buddhistischer Zugang bezeichnet als die Wurzel allen Leidens das Festhalten an einem Selbst. Ein anderer jedoch, bekannt als Mahamudra, ähnelt der Praxis der Achtsamkeit. Es geht darum, seine Gefühle zu beobachten ohne in ihnen zu versinken, wie es bei starken Emotionen wie Trauer, Angst oder Wut oder auch Depressionen vorkommt. Rob Preece erschließt in seinem Buch Fühlen als Quelle tiefer Weisheit, indem er unser Gefühlsleben bewusst wahrnimmt und mit buddhistischen Anteilen transformiert.

Ein Buch, das gut tut und jede/n wieder einen Schritt in seiner persönlichen Entwicklung vorwärts bringt.

   
Frustschutzmittel

Dr.med. Roman Szeliga, Frustschutzmittel. Wie Sie es schaffen, alles halb so schlimm oder

doppelt so gut zu finden. Midas, 2015, 160 S., Eur 18,50

Entwaffnender Wortwitz und charmanter Humor gepaart mit den Erkenntnissen der Gehirn-forschung und Kommunikationswissenschaften. Aus diesen Bestandteilen machte der Mediziner, Mitbegründer der Clini Clowns und Top Speaker of the Year, Roman Szeliga, diese "Medizin".

Lesegenuss von der ersten bis zur letzten Seite! Gleich auch mehrfach verschenken, das garantiert Ihnen ein fröhlicheres Umfeld und das wiederum erhöht Ihr ganz persönliches Glücksgefühl!

   
  Nach Oben