Achtsam arbeiten

Wussten Sie, dass es Studien gibt, wonach wir 40% unserer Zeit NICHT im gegenwärtigen Moment sind? 40% der Zeit sind wir nicht PRÄSENT. 40% der … weiterlesen

 

Wer inne hält, erhält von Innen Halt.

Wir leben in einer Zeit, die den Eindruck vermittelt, tagtäglich schneller zu werden. Nein, nicht im Sinne von dynamisch kraftvoll, sondern mehr …weiterlesen

 

2017 - Das Feuer-Hahn-Yin-Jahr

Diese Woche hatte ich wieder die große Ehre einem der großartigen und kurzweiligen Vorträge von Dr. Florian Ploberger zu den Qualitäten des Neuen Jahres lauschen zu dürfen… weiterlesen

 

Nach Glück muss man nicht streben, man muss es nur zulassen!

Weihnachten – Zeit der Wünsche… Kinder schreiben Wunschbriefe ans Christkind oder den Weihnachtsmann. Mittels Email, SMS oder vielleicht auch noch … weiterlesen

 

Die Kraft aus der Mitte.

Wer meine Seminare und Vorlesungen kennt, weiß, dass ich jedes Thema auf der Basis Achtsamkeit aufbaue. Darauf „präsent“ zu sein. Hier und Jetzt … weiterlesen

 

WOHN DICH GLÜCKLICH!

Man muss dem Körper etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen! In meiner Arbeit mit Paaren in einer Trennungssituation ist … weiterlesen

 

Glück ist, wenn ich wirklich da bin, präsent bin!

Am 6. September hatte ich die große Freude Dr. Ha Vinh Tho, den Leiter des Gross National Happiness Center in Bhutan, live im Gespräch mit Claudia weiterlesen

 

Die Urlaubsstimmung in den Alltag mitnehmen

Aus meteorologischer Sicht ist am 1. September Herbstanfang auf der nördlichen Erdhalbkugel und Frühlingsbeginn auf der südlichen. Hatten Sie … weiterlesen

 

Der tollste Job der Welt!

Ohne Zweifel gibt es unzählige wundervolle Berufe und je nach Interessen und Talenten finden sich in jedem Beruf Facetten, ihn zur Berufung werden … weiterlesen

 

Ein Beitrag nur für Frauen –kraftvoll, mutig und schön. Teil 3

In den ersten beiden Teilen dieses Beitrags habe ich Ihnen zehn Anteile der Weiblichkeit, die jede Frau in sich trägt, aus dem Buch „Das Maß aller …weiterlesen

 

Ein Beitrag nur für Frauen –kraftvoll, mutig und schön. Teil 2

Im ersten Teil dieses Beitrags habe ich Ihnen die ersten sechs Anteile der Weiblichkeit, die jede Frau in sich trägt, aus dem Buch „Das Maß aller …weiterlesen

 

Ein Beitrag nur für Frauen –kraftvoll, mutig und schön.

Woran denken Sie, wenn Sie „Frau“ hören. Was ist Ihr aller-aller-aller-erster Gedanke?! Denken Sie an ihre Mutter, die Oma, die Schwester, die …weiterlesen

 

2016 – Das Feuer-Affen-Yang-Jahr

Diese Woche hatte ich die große Ehre und das Vergnügen einem der großartigen und kurzweiligen Vorträge von Dr. Florian Ploberger … weiterlesen

 

Lass dich überraschen!Frag nach Feedback!

Da ich immer gerne Erfreuliches mit noch Erfreulicherem verbinde und finde, man kann nicht genug reisen, begleitet mich unsere Tochter nach …weiterlesen

 

31 Tage Glück – Gute Vorsätze oder einfach mehr Gelassenheit?

Haben Sie schon gute Vorsätze fürs Neue Jahr? Sich gesünder ernähren? Aufhören zu rauchen? Weniger arbeiten? Mehr Zeit mit der Familie verbringen …weiterlesen

 

31 Tage Glück: In der Fülle in Balance sein

Von einer lieben Freundin habe ich heuer diese schöne Figur geschenkt bekommen, um mich immer daran zu erinnern, dass es im Leben auf die Balance …weiterlesen

 

31 Tage Glück: Kinder und Gesundheit

Kennen Sie das Plakat „Der Krebs hat Angst vor mir“ der Kinderkrebsforschung? Es erinnert mich jedes Mal daran, wie wichtig es für das …weiterlesen

 

31 Tage Glück: Kinder und Krisen

Auch wenn es uns schon seit im August die ersten Lebkuchen in den Supermarktketten angeboten wurden, weiß gemacht wird, Weihnachten ist nicht nur …weiterlesen

 

31 Tage Glück: Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit.

Ist das nicht ein großartiges Bild? Man spürt gleichsam wie sich die Lebenskraft dieses Hundes auf die Betrachter überträgt. Wie kraftvoll sind weiterlesen

 

31 Tage Glück: Rauhnächte - Achtsamkeit in alten Bräuchen unserer Vorfahren.

Vor zwei Wochen hatte ich die große Freude an einem Seminar über Rauhnächte bei meiner sehr geschätzten Kollegin und Freundin, Elisabeth Marcucciweiterlesen

 

31 Tage Glück: Die zwei Seiten der Münze

Besser kann man es nicht in Worte fassen: vieles, das anfangs dramatisch wirkt, entpuppt sich auf den zweiten Blick als Segen…oder zumindest als …weiterlesen

 

31 Tage Glück: alte und neue Rituale

Mit dem gestrigen Abend fing für uns Weihnachten an. Seit vielen Jahren ist es Tradition in unserer Familie am 23. Dezember zu „The Sound of weiterlesen

 

31 Tage Glück: Dalai Lama – Die Vermeidung der 10 Energiediebe

Bis vor zwei Stunden hatte ich zusammen mit einem Kollegen noch ein Businessmeeting in dem es um den Einsatz „unserer“ Talent- und weiterlesen

 

31 Tage Glück – Die Geschichte von den Glücksbohnen

Heute Morgen wunderte ich mich, dass die elektrische Zahnbürste nach wenigen Sekunden aus war, ich hatte sie doch gestern Abend angesteckt? Was in weiterlesen

 

31 Tage Glück: Wintersonnenwende

Am 21.12.2015 wird in Österreich, der Schweiz und Deutschland Wintersonnenwende gefeiert. Das bedeutet, die Sonne hat ihren niedrigsten Stand um weiterlesen

 

31 Tage Glück: Nichts ist schwer, sind wir nur leicht.

...wusste schon der deutsche Schriftsteller Richard Dehmel (1863-1920) Wie geht es Ihnen? Jetzt, in diesem Moment? Ich habe Ihnen für meinen weiterlesen

 

31 Tage Glück: Achtsam sein mit allen Sinnen – heute: achtsame Wortwahl

Wir haben uns in den letzten Tagen unseren 5 Sinnen gewidmet, gut dazu passt etwas, das zwar kein Sinn ist, aber nicht minder von Bedeutung weiterlesen

 

31 Tage Glück: Achtsam sein mit allen Sinnen – heute: achtsam schmecken und essen

Heute sind wir bei meinem Lieblingsthema: Essen! Das überzeugendste Argument für mich persönlich in eine achtsame Lebenseinstellung zu wechseln weiterlesen

 

31 Tage Glück: Achtsam sein mit allen Sinnen – heute: achtsam spüren

Kennen Sie das Gefühl barfuß in einer Wiese zu gehen? Sind Sie schon einmal ohne Schuhe im Schnee gegangen? Oder haben Sie sich nach der Sauna mit weiterlesen

 

Achtsam sein mit allen Sinnen – heute: achtsam riechen

Mögen Sie den Winter auch so gern wie ich? Diese puren Wohlfühldüfte überall – nach Orangen … weiterlesen

 

31 Tage Glück: Achtsam sein mit allen Sinnen – heute: achtsam hören

 

Achtsam sein mit allen Sinnen – heute: achtsam hören Mit keinem anderen Sinn kann ich so gut differenzieren wie mit dem Hörsinn. Den ganzen Tag weiterlesen

 

31 Tage Glück: Achtsam sein mit allen Sinnen – heute: achtsam sehen

Diese Woche möchte ich unseren fünf Sinnen widmen – dem Sehen, dem Hören, dem Riechen, dem Spüren und dem Schmecken und wie wir die Erfahrungen weiterlesen

 

31 Tage Glück: 15 Minuten alleine mit sich

Heute habe ich die Freude, mit Ihnen den Inhalt eines Blog meiner ersten Mediations-Lehrerin, Gründerin des Zen-Zentrums Misho-an in Wien weiterlesen

 

31 Tage Glück: Ob es gut ist, oder nicht, wissen wir immer erst im Nachhinein

Ich möchte heute mit einer Geschichte beginnen, die mir schon in vielen Fassungen erzählt über den Weg gelaufen ist. Das ist das Schöne und das weiterlesen

 

31 Tage Glück: Mit einer achtsamen Haltung Veränderungen trainieren

Wenn wir etwas Neues lernen, bildet unser Gehirn neue Synapsen aus. Diese Synapsen sind sozusagen die Verbindungen zwischen den einzelnen weiterlesen

 

31 Tage Glück: Eine achtsame Haltung in wirtschaftlich schlechteren Zeiten

Gestern haben wir uns den persönlichen Krisen gewidmet, heute möchte ich den Blick auf die allgemeinen wirtschaftlich schwierigeren Zeiten lenken weiterlesen

 

31 Tage Glück: Was Achtsamkeit für dich tun kann, wenn du durch eine Krise gehst

Eine achtsame Haltung hilft uns, den Alltag ressourcenschonender zu bewältigen, die schönen Dinge im Leben bewusster wahrzunehmen und Wichtiges weiterlesen

 

31 Tage Glück: Dankbar sein

Dieser Text stammt von meiner lieben Freundin und exzellenten Coaching-Kollegin Bernadette Bruckner. Was ist Dein größter Herzenswunsch? Ist es weiterlesen

 

31 Tage Glück: Wünsche für die Seele

Haben Ihre Kinder schon ihre Briefe ans Christkind geschrieben und haben Sie Ihre eigene Weihnachtswunschliste schon deponiert? Viel von dem, was weiterlesen

 

31 Tage Glück: Schädliche Gedanken erkennen

Zu einem Mönch kamen eines Tages mehrere Europäer, die ihn fragten: "Welchen Sinn siehst du in der Stille und in der Mediation?" Der Mönch warweiterlesen

 

31 Tage Glück: Wohin mit meiner Angst?

Neulich unterhielten sich einige meiner Studentinnen darüber, dass sie übers lange Wochenende nach Hause aufs Land fahren wollen und wie sehr sie weiterlesen

 

31 Tage Glück: Beobachten ohne zu bewerten

Eine der Grundhaltungen in der Achtsamkeitspraxis ist „beobachten ohne zu bewerten“. Unser Gehirn hat nämlich eine Schwäche. Es liebt zu weiterlesen

 

31 Tage Glück: Kontrolle über die eigenen Gedanken

Waren es gestern die freudigen Emotionen, die angenehmen, die von denen wir immer mehr haben wollen, so widmen wir uns heute den weniger weiterlesen

 

31 Tage Glück: Im Glück erblühen!

Im Englischen haben die Psychologen Barbara Fredrickson und Marcial Losada den Begriff „flourishing“ verwendet – im Glück erblühen wir dann, wenn weiterlesen

 

31 Tage Glück: Start einer Blogserie für mehr Achtsamkeit

Haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke gekauft? Haben Sie sich schon entschieden, in welchen Farben Sie heuer die Wohnung und den Christbaum …weiterlesen

 

Freundschaften, die ein Leben lang halten – Haben Sie die richtigen Freunde?

Bei einem Telefonat mit einem lieben Freund stellten wir fest, dass wir beim anderen die Lebensthemen sofort erkennen und auch sinnvolle weiterlesen